image Europäische Woche der Abfallvermeidung

„Wir gemeinsam für weniger Abfall – unsere Gemeinschaft für mehr Nachhaltigkeit!“ lautet das Motto der Europäischen Woche der Abfallvermeidung 2021.

Plastikabfall vermeiden mit selbstgenähten Taschen

Aktion des Familien-Marktes zur Woche der Europäischen Abfallvermeidung 2021!

Einkaufstaschen aus Stoff anstelle von Plastiktüten stehen im Zentrum einer Aktion des Familien-Marktes zur Woche der Europäischen Abfallvermeidung 2021. Das Second-Hand-Kaufhaus an der Röntgenstraße 10 in Frankfurt Bergen-Enkheim verschenkt im Tausch gegen Plastiktüten oder gut erhaltene Kleidung selbstgenähte Einkaufstaschen aus recyceltem Stoff und Kits zum Do-It-Yourself Herstellen von nachhaltigen Einkaufstaschen.

Vom Dienstag, 23. November 2021 bis zum Donnerstag 25. November jeweils von 8.45 bis 12.30 Uhr stehen Bernadette Endraß und Cenay Ugur am Infostand vor dem Familien-Markt Rede und Antwort, warum Plastiktüten der Umwelt schaden und selbstgenähte Einkaufstaschen aus recyceltem Stoff eine gute Alternative sind. Die beiden Frauen engagieren sich in ihrem Freiwilligen Ökologischen Jahr beim Familien-Markt. Sie haben die Taschen, die dort während der Aktion erhältlich sind, selbst genäht.

©Schlossarek

Mal in sommerlichen blau-weißen Streifen, mal mit Blumen-Motiven oder Paisleymuster. Die Henkel zum Umhängen sind jeweils passend, jede Tasche ist ganz individuell gestaltet. Die Kits zum Selbermachen einer Einkaufstasche aus recycelten Stoffen sind ebenfalls am Infostand erhältlich. Sie enthalten bereits vorgeschnittene Stoffe und Henkel, die nach einer genauen Anleitung nur noch zuhause zusammengenäht werden müssen. Beides wird gegen eine Spende abgegeben.

In diesem Jahr hat die Europäische Woche der Abfallvermeidung in Deutschland das Motto: „Wir gemeinsam für weniger Abfall – unsere Gemeinschaft für mehr Nachhaltigkeit!“. Der Fokus liegt auf nachhaltigen Gemeinschaften wie Familien, Freundeskreisen, Kolleg:innen, Nachbarschaften und Gemeinden, die sich in ihrem Umfeld für Abfallvermeidung stark machen, nachhaltigen Konsum fördern und Multiplikatoren für abfallvermeidende Ideen sind.

Weitere Informationen zur Europäischem Woche der Abfallvermeidung finden Sie hier

Der Familien-Markt
Das Second-Hand-Kaufhaus Familien-Markt in Bergen-Enkheim wird vom Diakonischen Werk für Frankfurt und Offenbach und dem Caritasverband Frankfurt e.V. gemeinsam getragen. Es bietet Menschen mit Einkaufsberechtigung wie Studierenden, Frankfurt-Pass-Inhaber:innen oder Wohnungslosen eine große Auswahl an Artikeln zu kleinen Preisen. Neben Kleidung gibt es auch Sportsachen, Schuhe, Taschen, Elektrogeräte, Porzellan, Möbel und vieles mehr.

Kontakt: Familien-Markt, Röntgenstraße 10, 60388 Frankfurt Bergen-Enkheim, U4 und U7 bis Hessen-Center, Telefon: 069 24 75 149 6550

Weitere Informationen zum Familien-Markt finden Sie hier.

Informationen auch unter: www.familienmarkt-frankfurt.de