image

„Rockhounds“

„Rockhounds“ lautet der Titel einer Ausstellung von Eva Schwab, die bis 12. Juli 2013 in der Weißfrauen Diakoniekirche zu sehen ist. An drei langen Stahlseilen, die quer durch die Kirche laufen, sind Arbeiten der Künstlerin zu sehen: Farbe, Wachs auf Leinwand transparent aufgetragen, Kunstwerke in denen Vergangenheit und Gegenwart verschwimmen und doch präsent sind. Innere Bilder, die überdauern, von den Eltern kommend, fortgeschrieben in den Kindern. Die Arbeiten fordern zur Selbstbeobachtung auf, betreffen und machen betroffen. Alltagsszenen aus der Vergangenheit werden beim Betrachter zur persönlichen Erinnerung.