image

Krabbelstube Festeburg in Betrieb

In Preungesheim nimmt das Diakonische Werk für Frankfurt am Main des Evangelischen Regionalverbandes in enger Kooperation mit der Evangelischen Festeburggemeinde die neue Krabbelstube „Festeburg“ offiziell in Betrieb. Die 4-gruppige Einrichtung bietet 44 Kindern im Alter von 0 bis 3 Jahren Platz. Die Kindertagesstätte wurde als zweigeschossiges Gebäude in Modulbauweise erstellt. Sie ist damit das Muster für weitere Bauten des Evangelischen Regionalverbandes. Auch die Stadt Frankfurt überzeugte das Gebäudekonzept, so dass sie ebenfalls sechs Kitas nach diesem Prinzip bauen wird. Das Gebäude wurde in Holzbauweise mit Betondecken errichtet. Es ist nicht unterkellert. Es besteht aus zwei Baukörpern, welche durch eine zweigeschossige, verglaste Halle verbunden werden. Während der südliche Baukörper die Gruppen- und Ruhe- oder Intensivräume sowie die Kinder-WCs beherbergt, befinden sich im gegenüberliegenden Baukörper die Bewegungsräume, die Verwaltungsräume, die Nebenräume und die Küche mit Speiseaufzug. Das großzügige Außengelände wurde entsprechend den Erfordernissen dieser Altersgruppe gestaltet. Das Diakonische Werk für Frankfurt am Main betreut in 30 Einrichtungen 1100 Kinder.