image

Krabbelstube Alte Post, Zeilsheim

Willkommen in der Krabbelstube Alte Post in Zeilsheim

So wie bei der Post Briefe aus aller Welt ankommen, treffen sich in der Krabbelstube Alte Post Menschen aus aller Welt, egal ob groß oder klein, älter oder jünger.

Wer wir sind
In unserer Krabbelstube betreuen wir 20 Mädchen und Jungen im Alter von 0 bis 3 Jahren. In zwei Gruppen begleiten und fördern wir sie. Die Einrichtung liegt mitten im westlichsten Stadtteil Frankfurts und sieht mit ihrem Bauwerk aus wie der Teil eines idyllischen Dorfes. Trotz der ruhigen Umgebung ist der pädagogische Alltag im Konzept mit festen Gruppen bunt und vielfältig.
Die Betreuung der Kinder ist ganztags von 7.30 bis 17 Uhr möglich und halbtags von 7.30 bis 14.30 Uhr.

Unser Team
Das Team der Krabbelstube Alte Post ist multikulturell und multiprofessionell. Neben qualifizierten pädagogischen Fachkräften gehören Student:innen, Auszubildende, Praktikant:innen und eine Hauswirtschafterin dazu. Das Team und die Familien der Kinder kommen aus verschiedenen Ländern, sprechen unterschiedliche Sprachen und pflegen verschiedene kulturelle Traditionen. Dies bildet die Grundlage für unsere Arbeit mit Kindern und Familien mit unterschiedlichen kulturellen Wurzeln und Erfahrungen.

Pädagogisches Konzept
Das geschlossene Konzept, angelehnt an die Pikler-Pädagogik, richtet sich an den Bedürfnissen der Kinder aus. Wir entwickeln altersspezifische Angebote für soziales Lernen, fördern die motorische Entwicklung sowie die Sprachentwicklung der Kinder. Die Grundlage unserer Konzeption ist der Hessische Bildungs- und Erziehungsplan und das religionspädagogische Konzept der Tageseinrichtungen für Kinder der Diakonie des Evangelischen Regionalverbandes Frankfurt und Offenbach.

Bewegung und Außengelände
In unserer Einrichtung finden die Kinder viele verschiedene Möglichkeiten, sich zu bewegen: Sie reichen vom Krabbeln und Laufen, bis hin zum Klettern und Balancieren. Bewegung ist ein wichtiger Baustein für die kindliche Entwicklung. Nicht nur in den Gruppen, sondern auch im Außengelände können die Kinder auf vielfältige Weise spielen. In der Krabbelstube Alte Post gibt es eine Kletterraupe, eine Rutsche und einen Sandkasten. Auf der Wiese entspannen sich die Kinder, pflücken Blumen oder beobachten spielerisch Tiere.  Auf den Wegen können sie mit Rutschautos und anderen Fahrzeugen herumfahren, rennen, toben und sich frei bewegen.

Abwechslungsreiche Ernährung
Beim abwechslungsreichen Frühstück stärken sich die Kinder für den Morgen. Ist der Hunger wieder gewachsen, geht es zum in der Krabbelstube frisch gekochten Mittagessen. Nach dem Schlafen wartet eine kleine Teepause auf die Jüngsten.

Religionspädagogik
Neben den christlichen Festen und Feiern sind wir offen für alle Religionen und deren Werte und Normen. Wir vermitteln den Kindern, dass wir alle Menschen mit ihren Stärken, Schwächen und Besonderheiten annehmen. In unserem bunten Gemeinschaftsleben in der Krabbelstube Alte Post sind alle Rituale und Gebräuche willkommen.