image Carsten Baumann

Einladend und frisch renoviert: das Beratungszimmer der Bahnhofsmission.

Frankfurter Bahnhofsmission erstrahlt in frischen Farben

DB Regio beteiligt sich mit großzügigen Sachspenden!

Jetzt ist es geschafft: Die Räume der Bahnhofsmission am Gleis 1 des Frankfurter Hauptbahnhofes sind neu gestrichen, fliederfarben und gelb, frühlingsgrün, taubenblau und rot. Ein einladendes kleines Beratungszimmer mit Glasscheibe zum Flur wurde neugestaltet und bietet nun Platz für Gespräche mit Menschen, die Unterstützung wollen. Haupt- und Ehrenamtliche treffen sich im neu gestalteten Multiraum für Besprechungen, Pausen und Schulungen. Der Leiter der Bahnhofsmission Diakon Carsten Baumann ist froh über die neu gestalteten Räume: „Wir haben täglich 300 Besucher*innen. Gerade jetzt, in der Corona-Zeit, sollen die Menschen, die von draußen kommen, schöne Räume bei uns vorfinden.“

Besonders freut sich Baumann über die Spenden von DB Regio: „Dr. Jörg Sandvoß, der Vorstandsvorsitzende der DB Regio hat 2019 in der Bahnhofsmission hospitiert, seitdem besteht eine Patenschaft“, sagt Baumann und deutet auf die gerahmte Patenschaftsurkunde im Multiraum. Die Bahnhofsmission erhielt aus der Auflösung der Zentrale der DB Regio AG an der Stephensonstraße verschiedene Möbel, die nun zum Beispiel im neuen Beratungszimmer und im Multiraum stehen.

Dr. Jörg Sandvoß (links), Vorstandsvorsitzender der DB Regio und Diakon Carsten Baumann, Leiter der Bahnhofsmission, vor der gespendeten Industrie-Waschmaschine.

Ein weiteres Highlight der Spendenaktion von DB Regio ist eine Industrie-Waschmaschine, die das hohe Wäscheaufkommen in der Frankfurter Bahnhofsmission bewältigen wird. Damit sie läuft, installierte DB Service zuvor einen Starkstromanschluss.  

Die Bahnhofsmission ist einer der wenigen Orte in Frankfurt am Main, zu dem Menschen jederzeit rund um die Uhr kommen und schnell und unbürokratisch Hilfe erhalten können. Haupt- und Ehrenamtliche bringen Reisende, die Begleitung brauchen, zum Zug, sorgen für   Familien, die in der Kinderlounge der Bahnhofsmission auf ihren Anschluss warten, schenken Getränke aus und haben ein offenes Ohr für die Fragen und Anliegen aller Besucher*innen. Die Bahnhofsmission arbeitet in Frankfurt am Main seit mehr als 125 Jahren, Träger sind das Diakonische Werk für Frankfurt und Offenbach und der Caritasverband Frankfurt e.V

Mehr Informationen zur Bahnhofsmission finden Sie hier.