image VidorHsu/iStock

Mit dem Smartphone sicher bezahlen, Tickets kaufen und damit auch Schalterschranken öffnen - wie das funktionieren kann, darüber informiert eine Veranstaltung von BIAzza-NordWest.

Bezahlen im Internet mit PayPal & Co

BIAzza-NordWest bietet am 3. März Informationen für Senior*innen per Videokonferenz!

Wie funktionieren Online-Bezahldienste wie zum Beispiel PayPal? Dieser Frage geht eine digitale Veranstaltung nach, zu der BIAzza-NordWest am Mittwoch, 3. März 2021, um 15 Uhr einlädt, die Veranstaltung endet um 16.30 Uhr. Kooperationspartner ist der „Digitale Engel“, ein Projekt von „Deutschland sicher im Netz“. Aufgrund der Corona-Pandemie geben die Digitalexpert*innen ihr Wissen in einer Online-Veranstaltung weiter. Sie erklären, wie es funktioniert, mit dem Smartphone zu bezahlen, beispielsweise am Fahrkartenautomaten oder wie Bestellungen im Internet mit Online-Bezahldiensten sicher abzuwickeln sind.

Über die Konferenzplattform „Zoom“ sind die Digitalen Engel zu sehen, Fragen können gestellt werden. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung bei Biazza-Nordwest ist erforderlich. Im Anschluss an die Anmeldung werden die Zugangsdaten für das Treffen auf „Zoom“ verschickt. Fragen wie die Teilnahme via Zoom funktioniert, beantwortet das Team des Digitalen Engels vorab unter 030 76 7581 530, montags bis freitags von 9-17 Uhr.

BIAzza-NordWest des Diakonischen Werkes für Frankfurt und Offenbach am Tituscorso 2b, im NordWestZentrum steht für Begegnung, Beratung und Information für Senior*innen. Anmeldungen nimmt Projektkoordinatorin Sandra Erb unter Telefon: 069 2475149 6920 und per E-Mail an sandra.erb@diakonie-frankfurt-offenbach.de entgegen.