image

„Berufliche Orientierung und Dienstleistungen“

Mit einer Feier endet eine Qualifizierung für arbeitssuchende Menschen durch die Einrichtung „Berufliche Orientierung und Dienstleistungen“ der Diakonie Frankfurt.  Im Rahmen der von der Bundesagentur für Arbeit geförderten einjährigen Maßnahme „Aktivcenter Betreuungsassistenz“ erhalten 14 Absolventinnen und Absolventen ihre Zertifikate mit der Auszeichnung „Alltagsbetreuer“. Als zusätzliche Betreuungskräfte ist es nun ihre Aufgabe, in enger Absprache mit den Fachpflegekräften die Betreuungs- und Lebensqualität von Bewohnern in Pflegeeinrichtungen  zu verbessern, die in ihren Alltagskompetenzen zum Beispiel durch Demenz stark eingeschränkt sind. Durch Zuwendung, zusätzliche Betreuung und Aktivierung sollen den Bewohnern Ängste genommen, Sicherheit und Orientierung vermittelt werden.