image

Im Rahmen der Bahnhofsviertelnacht besucht der Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann mit einer Delegation, zu der unter anderem Umweltdezernentin Rosemarie Heilig sowie Ordnungsdezernent Markus Frank gehören, die Weißfrauen Diakoniekirche. Der Leiter des Diakonischen Werkes für Frankfurt am Main, Pfarrer Dr. Michael Frase, sowie Kurator Thomas Kober erläutern das Konzept. Klaus-Peter Kemper von der Beratungsgesellschaft für Stadterneuerung und Modernisierung mbH (BSMF) stellt die Entwürfe des Wettbewerbes „Kunst am Turm“ vor, die nun für den Zeitraum von zwei Wochen in der Weißfrauen Diakoniekirche ausgestellt sind.