image

Ein buntes Nachbarschaftsfest findet rund um den Blauen Steg in Frankfurt-Rödelheim statt. Zum vierten Mal stehen am Ende der Marquardstraße Begegnung und Aktion, Kunst und Kultur im Mittelpunkt. An alle Festbesucher im Alter „von 0 bis 99 Jahren“ richten sich die Nidda-Action-Games mit Spielideen von Gummitwist bis Geocaching. Unterstützt wird das Fest vom Quartiersmanagement Rödelheim-West der Diakonie Frankfurt. Finanzielle Mittel stellt die Stadt Frankfurt am Main im Rahmen des “Frankfurter Programm – Aktive Nachbarschaft” zur Verfügung.