image © iStock KatarzynaBialasiewicz

Das Diakonische Werk für Frankfurt und Offenbach sucht für die Einrichtung Martinus – Betreutes Wohnen und Tagesstruktur für psychisch erkrankte Flüchtlinge und Migranten
ab sofort eine/n
Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in (B.A., M.A., Diplom) m/w/d
in Vollzeit (39 Stunden – unbefristet)

ab
sofort
39 Std./Woche
unbefristet
Frankfurt

Wer wir sind

In der Einrichtung Martinus – Betreutes Wohnen und Tagesstruktur für psychisch erkrankte Flüchtlinge und Migranten werden männliche Flüchtlinge und Migranten in zwei Wohngruppen sowie auch im eigenen Wohnraum betreut und in der Gestaltung ihrer Tagesstruktur unterstützt. ­­

Träger ist der Evangelische Regionalverband Frankfurt und Offenbach, Fachbereich II: Diakonisches Werk für Frankfurt und Offenbach.

Was wir bieten

  • Einstellung nach Kirchlicher Dienstvertragsordnung (KDO) einschließlich Zusatzversorgung
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit eigenverantwortlichem Gestaltungsspielraum
  • Ein engagiertes und kooperatives Team
  • Mitgestaltung bei der konzeptionellen Entwicklung der Einrichtung
  • Fachliche Begleitung und Supervision
  • Interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • Zusätzliche Leistungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf – Familienbudget

Ihre Aufgaben

  • Ansprechpartner für alle Belange der Bewohner
  • Sozialarbeiterische Betreuung mit allen anfallenden Verwaltungsangelegenheiten wie standardisierte Hilfeplanerstellung, Erstellen von Berichten, Anträgen und Stellungnahmen zur Hilfegewährung bei öffentlichen Stellen
  • Intensiver fachlicher Austausch und Zusammenarbeit mit psychiatrischen Kliniken, therapeutischen Einrichtungen, Tageskliniken, Ärzten u.a.
  • Begleitung der Lern- und Verselbständigungsprozesse der Bewohner
  • Unterstützung der Bewohner bei der Orientierung im Wohnumfeld
  • Förderung der sozialen und kulturellen Teilhabemöglichkeiten
  • Entwicklung, Organisation und Durchführung tagesstrukturierender Maßnahmen und Angebote
  • Durchschnittlich ein Samstagsdienst pro Monat
  • Rufbereitschaft

Ihr Profil

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/ Sozialarbeit mit staatlicher Anerkennung oder einen vergleichbaren pädagogischen Abschluss
  • Sie handeln mit hoher Wertschätzung gegenüber Menschen mit psychischer Erkrankung
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Eigeninitiative
  • Gleichzeitig haben Sie hohe Team- und Kommunikationskompetenzen und wünschen sich ein kooperatives Miteinander im Team
  • Sie haben Erfahrungen in interkulturellem Handeln
  • Sie sind aufgeschlossen für die Gestaltung von Entwicklungsprozessen
  • Erlebnispädagogische, sportliche, kulturpädagogische und/oder kreative Kompetenzen sind von Vorteil
  • Sie haben Interesse an Konzeptentwicklung und Evaluation
  • Sie sind bereit, sich weiter fortzubilden.

Bitte beachten

Diskriminierungsfreie Bewerbungsverfahren nach dem AGG sind in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) Standard.