image © Robert Schittko

Das Diakonische Werk für Frankfurt und Offenbach

sucht ab sofort

Erzieher / Pädagogische Fachkraft (m/w/d)

für die Krabbelstube Rebecca

(39 Wochenstunden – unbefristet)

ab
sofort
39 Std./Woche
unbefristet
Frankfurt

Wer wir sind

Wir sind eine Einrichtung in dem Erzieher/innen, berufliche Seiteneinsteiger und sozialpädagogische Auszubildende arbeiten. Die Diversität der Mitarbeiter/innen, die aus verschiedenen Ländern der Welt kommen und offen sind für die unterschiedlichsten Lebensmodelle dieser Gesellschaft, spiegeln die multikulturelle Vielfalt unserer Stadt wider und nimmt diese sehr ernst.

Die Krabbelstube Rebecca befindet sich im Stadtteil Dornbusch und ist gut angebunden an den öffentlichen Nahverkehr, sie liegt direkt an der U-Bahn Haltestelle Dornbusch.

In der dreigruppigen Einrichtung werden 30 Kinder im Alter von vier Monaten bis zu drei Jahren betreut.

Unsere Arbeit gestalten wir nach den pädagogischen Impulsen von Emmi Pikler und auf der Grundlage des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplans.

Es ist uns wichtig, den Kindern altersentsprechend religiöse Geschichten zu vermitteln und begehen in christlicher Tradition die Feste im Jahreskreis.

Im Team pflegen wir einen guten kollegialen Austausch.

Gemeinsam arbeiten wir an der Entwicklung des Qualitätsmanagements.

Krabbelstube Rebecca

Träger ist der Evangelische Regionalverband Frankfurt und Offenbach, Fachbereich II: Diakonisches Werk für Frankfurt und Offenbach.

Was wir bieten

  • freie Arbeitsgestaltung auf der Basis unserer Konzeption
  • einen unbefristeten und zukunftsorientierten Arbeitsplatz in Voll- und Teilzeit
  • Bruttoeinstiegsgehalt für päd. Fachkräfte[1] 3.279,50 €  (in Vollzeit, gemäß geltender KDO/Anlage 2 Entgelttabelle gültig ab 01.01.2020, Entgeltgruppe 7 Stufe 1 inkl. 50% Tätigkeitszulage). Entsprechende Vorzeiten werden anerkannt.
  • eine arbeitgeberfinanzierte zusätzliche Altersvorsorge über die
  • Evangelische Zusatzversorgungskasse (EZVK)
  • Jährliche Sonderzahlung im November
  • 30 Tage Urlaub
  • Zusätzlicher freier Tag nach Weihnachten gemäß Dienstvereinbarung
  • Im Rahmen eines Familienbudgets Arbeitsbefreiungen und finanzielle Unterstützungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Mitgliedschaft in einer Hilfskasse mit zusätzlichen Leistungen zur gesetzlichen Krankenkasse
  • Förderung der gesunden Ernährung am Arbeitsplatz durch kostenfreie Bereitstellung von Obst und Wasser für Mitarbeitende
  • Persönliche Weiterentwicklung und Karriere
  • fachliche Unterstützung durch qualifizierten Austausch
  • Positive Feedbackkultur und Fehlerkultur

[1] gemäß §25b Abs. 1 HKJGB

Ihre Aufgaben

Sie passen zu uns, wenn Sie

  • Freude an der Arbeit mit Kindern haben und Kind zentriert arbeiten
  • Einen liebevollen und respektvollen Umgang mit Kindern und Eltern für selbstverständlich halten
  • Gerne kreativ, selbstständig und strukturiert arbeiten
  • Zuverlässig und verantwortungsbewusst sind
  • Gerne im Team arbeiten und mit anderen kommunizieren
  • Bereit sind, sich mit unserem pädagogischen Konzept zu identifizieren und es in der täglichen Arbeit umzusetzen und mitgestalten möchten
  • Interesse an der organisatorischen Mitarbeit haben
  • Die Arbeit mit dem HBEP sie fasziniert
  • Sich gerne regelmäßig fortbilden möchten

Ihr Profil

  • Qualifizierte pädagogische Ausbildung oder Studium
  • Freude an der Begleitung von Kindern
  • Kenntnisse über den Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan
  • Einfühlsame und wertschätzende Haltung gegenüber Kindern und deren Familien
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit und die Fähigkeit eigenständig zu arbeiten
  • Interkulturelle Kompetenz
  • BerufsanfängerInnen sind willkommen

Bitte beachten

Diskriminierungsfreie Bewerbungsverfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) sind in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) Standard.