image © istock

Die Evangelische  Kirchengemeinde Frankfurt am Main Nordwest

sucht ab dem 01.08.2020

einen Erzieher (m/w/d) oder eine Pädagogische Fachkraft (m/w/d)

für den Integrativen Kindergarten Cantate Domino

(39 Wochenstunden oder weniger – unbefristet)

ab
1. August 2020
39 Std./Woche
unbefristet
Frankfurt-Nordwest

Wer wir sind

Der dreigruppige Kindergarten Cantate Domino gehört zur evangelischen Kirchengemeinde Frankfurt Nordwest und ist eine stadtteilorientierte Ganztagseinrichtung. 51 Kinder unterschiedlicher Kulturen und Religionen, Kinder mit und ohne Behinderung von 3 Jahren bis zum Schuleintritt werden in unserer Einrichtung betreut.

Unser erfahrenes und beständiges Team besteht aus 10 Pädagog*innen, Leitungsteam, Jahrespraktikant*innen, FSJler*innen

Die Grundlage der pädagogischen Arbeit in unserem Haus bildet ein teiloffenes, situationsorientiertes, vom Kind ausgehendes Konzept, verbunden mit den Ideen des italienischen Kinderneurologen Milani Comparetti, der ein Konzept der Nicht-Aussonderung von Menschen mit Behinderung vertritt.

Was wir bieten

  • ein beständiges, erfahrenes und offenes Team
  • ein integratives, interessantes, anspruchsvolles und abwechslungsreiches Arbeiten
  • im Dienstplan verankerte Vorbereitungszeiten inkl. 2 Kleinteambesprechungen pro Woche
  • Wöchentliche Dienstbesprechung in der Zeit bis 17.00 Uhr
  • eine gute Team- und Elternarbeit
  • eine gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde sowie den dazugehörigen Einrichtungen
  • eine enge Kooperation mit Sozialrathäusern, Jugendämtern und Schulen
  • einen erhöhten Personalschlüssel pro Gruppe (3-4 Fachkräfte pro Gruppe + FSJ/ Praktikanten)
  • reduzierte Gruppen (17 Kinder pro Gruppe)
  • Frischkost
  • Regelmäßige Supervision
  • Interne sowie externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach kirchlichem Tarif – Kirchliche Dienstvertragsordnung (KDO)
  • eine arbeitgeberfinanzierte zusätzliche Altersversorgung durch die Evangelische Zusatzversorgungskasse (EZVK)

Ihre Aufgaben

Wir suchen eine Kolleg*in für das Team der „Roten“ Gruppe.

  • Sie arbeiten mit festem Dienstplan in der Zeit zwischen 7.30 – 17.00 Uhr
  • Sie arbeiten im Gruppendienst, darüber hinaus auch gruppenübergreifend kooperativ im Team.
  • Sie arbeiten nach einem teiloffenen, inklusiven, situationsorientierten Konzept gemäß des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplans.
  • Das Einbringen individueller Schwerpunkte und Interessen ist erwünscht (Kunst, Musik, Bewegung, etc.)

Ihr Profil

  • Staatlich anerkannte Ausbildung als Erzieher*in oder Abschluss als Diplom-Sozialpädagog*in, Diplom-Sozialarbeiter*in oder in einem vergleichbaren Studium, gerne auch Berufseinsteiger*innen
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche (ACK) wünschenswert
  • Erfahrung im Elementarbereich
  • Fachwissen im Situationsansatz und der Inklusion von Kindern mit Behinderung, bzw. die Bereitschaft und Offenheit sich mit diesem Arbeitsfeld auseinanderzusetzen
  • Eigenverantwortliches, flexibles Arbeiten
  • Interesse an der Arbeit in teiloffenen Gruppen
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit mit dem Team und den Eltern
  • die Bereitschaft, religionspädagogisch zu arbeiten
  • Aufgeschlossenheit
  • Initiative
  • Zuverlässigkeit
  • Teambereitschaft

Bitte beachten

Diskriminierungsfreie Bewerbungsverfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) sind in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) Standard.