image © iStock Antonio Guillem

Das Diakonische Werk für Frankfurt und Offenbach

sucht ab dem 01.10.2020

einen/eine Hausmeister*in

für das WESER5 Diakoniezentrum

(39 Wochenstunden – unbefristet)

ab
1. Oktober 2020
39 Std./Woche
unbefristet
Frankfurt-Innenstadt

Wer wir sind

Das WESER5 Diakoniezentrum bietet ein breit gefächertes Hilfeangebot für wohnungslose oder von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen. Neben der Sozialen Beratungsstelle für wohnungslose Männer gehört zu WESER5 die Tagestätte für Wohnungslose, das Übergangswohnhaus mit 39 stationären Plätzen und 8 Notübernachtungsplätzen für wohnungslose Männer, die Aufsuchende Sozialarbeit am Flughafen und die Multinationale Informations- und Anlaufstelle für EU-Bürger*innen. Weitere Informationen zum Diakoniezentrum.

Träger ist der Evangelische Regionalverband Frankfurt und Offenbach, Fachbereich II: Diakonisches Werk für Frankfurt und Offenbach.

Was wir bieten

  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Arbeit in einem motivierten und dynamischen Team
  • interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach kirchlichem Tarif – Kirchliche Dienstvertragsordnung (KDO)
  • eine arbeitgeberfinanzierte zusätzliche Altersversorgung durch die Evangelische Zusatzversorgungskasse (EZVK)
  • zusätzliche Leistungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf – Familienbudget.

Ihre Aufgaben

  • Reparaturarbeiten in den Bereichen Sanitär, Elektronik, Schreinerei
  • Terminvereinbarung Überwachung und Kontrolle der Handwerker
  • Anleiten, Unterstützen und Kontrolle der Reinigungskräfte
  • Absprachen treffen mit der Bau- und Liegenschaftsabteilung des Ev. Regionalverbands
  • Einholung von Kostenvoranschlägen
  • Verwaltung der Schlüssel und der Schließanlage
  • Malerarbeiten und Aufbau von Möbeln
  • Teilnahme an Dienstbesprechungen und Fortbildungsveranstaltungen
  • Kleinere Transporte (Umzüge von Klienten, Abholung von Sachspenden, Einkäufe)
  • Ansprechpartner für Sicherheitsbeauftragten (Brandschutzordnung)

Ihr Profil

  • Sie haben eine abgeschlossene Handwerkliche Ausbildung und Vorerfahrung
  • Sie besitzen PC Kenntnisse in der Anwendung von Word, Excel und Outlook
  • Sie sind Zuverlässig, strukturieren ihre Arbeit, haben Organisationstalent und sind Belastungsfähig
  • Sie besitzen das notwendige Maß an Toleranz gegenüber unserem Klientel
  • und haben einen PKW Führerschein.
  • Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche setzen wir voraus.

Bitte beachten

Diskriminierungsfreie Bewerbungsverfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) sind in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) Standard.