image © fizkes - shutterstock

Das Diakonische Werk für Frankfurt und Offenbach

sucht ab sofort und unbefristet

für die Krabbelstube Benjamin

eine Leitung (m/w/d)  Vollzeit – 39 Stunden

ab
sofort
39 Std./Woche
unbefristet
Frankfurt-Sachsenhausen

Wer wir sind

Die Krabbelstube Benjamin befindet sich im Süden von Sachsenhausen, ca.10-15  Gehminuten vom Frankfurter Südbahnhof entfernt. U-Bahn-Station und Straßenbahnstation befinden sich in unmittelbarer Nähe. In fünf Gruppen betreuen und begleiten wir 50 Kinder zwischen 0 – 3 Jahren.

Einblick in den pädagogischen Alltag:

  • Wir arbeiten nach dem Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan und den Grundsätzen von Emmi Pikler.
  • Freies Spiel, autonome Bewegungsentwicklung und Beziehungsvolle Pflege bilden hier die Grundlage für unser pädagogisches Handeln.
  • Die Kinder werden in festen Gruppenstrukturen betreut.
  • Wir bieten Gruppenübergreifende Angebote für die älteren Kinder an.
  • Ein vertrauensvoller und regelmäßiger Austausch mit den Eltern bildet die Grundlage für eine gelungene Erziehungspartnerschaft.
  • In unserer Einrichtung wird frisch, kindgerecht gekocht.
  • Wiederkehrende Projektarbeit z.B. kleine Ausflüge Bewegungsangebot, Malangebot, Musikangebot bereichern das pädagogische Angebot.

Träger ist der Evangelische Regionalverband Frankfurt und Offenbach, Fachbereich II: Diakonisches Werk für Frankfurt und Offenbach

Was wir bieten

  • Freistellung vom Gruppendienst für die Leitungsbezogenen Aufgaben
  • Regelmäßige Leitungskonferenzen
  • Persönliche Weiterentwicklung durch eine hausinterne Fortbildungsabteilung
  • Fachliche Unterstützung durch qualifizierten Austausch
  • Einen unbefristeten und zukunftsorientierten Arbeitsplatz in Voll- und Teilzeit
  • Attraktive Vergütung nach kirchlichem Tarif – Kirchliche Dienstvertragsordnung (KDO)
  • Jährliche Sonderzahlung im November
  • 30 Tage Urlaub
  • Zusätzlicher freier Tag nach Weihnachten gemäß Dienstvereinbarung
  • Im Rahmen eines Familienbudgets Arbeitsbefreiungen und finanzielle Unterstützungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Arbeitgeberfinanzierte zusätzliche Altersvorsorge über die Evangelische Zusatzversorgungskasse (EZVK)
  • Mitgliedschaft in einer Hilfskasse mit zusätzlichen Leistungen zur gesetzlichen Krankenkasse
  • Förderung der gesunden Ernährung am Arbeitsplatz durch kostenfreie Bereitstellung von Obst und Wasser für Mitarbeitende
  • Positive Feedbackkultur und Fehlerkultur
  • Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team

Ihre Aufgaben

  • Verantwortung für das Personalmanagement: Personalauswahl und -Einstellung, Personaleinsatzplanung, Personalführung und -Entwicklung
  • Verantwortung über die Betriebsführung und Steuerung des Finanzmanagements
  • Verantwortung über die pädagogische Qualität und Koordinierung der pädagogischen Arbeit der Einrichtung
  • Förderung der Kooperation mit Eltern, die Implementierung und Weiterentwicklung der Konzeption, des Qualitätsmanagements und der Öffentlichkeitsarbeit
  • Steuerung von Veränderungsprozessen, Aufrechterhaltung der Lernfähigkeit der Mitarbeiter/innen und die Weiterentwicklung der Organisationskultur
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Träger sowie die Vertretung dessen Interessen
  • Vernetzung und Zusammenarbeit mit anderen Institutionen
  • Aktives Selbstmanagement, durch die Reflexion der eigenen Führungsrolle, kontinuierliche Weiterbildung und die Umsetzungen der eigenen Ziele

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium im Bereich Sozialpädagogik, Kleinkindpädagogik mit staatlicher Anerkennung und/ oder Ausbildung als staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d)
  • Zusatzausbildung im Bereich Sozialmanagement, Kitamanagement o.ä. bzw. fundierte praktische Erfahrungen im Bereich Organisation, Leitung, Verwaltung
  • Fundierte Berufserfahrung in der Betreuung von Kindern im Alter von 0-3 Jahren
  • Sehr gute Kenntnisse über den Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan
  • Erfahrung in der Arbeit nach Emi Pikler
  • Sehr gute MS Office-Kenntnisse, Outlook sowie Kenntnisse im Software-Umgang von Vorteil (Zeus, Haufe, Kita-Büro, x-view)
  • Sicheres Auftreten und eine klare und transparente Kommunikation
  • Die Fähigkeit die Mitovation Ihrer Mitarbeiter/innen durch einen partizipativen, kooperativen und wertschätzenden Führungsstil aufrecht zu erhalten
  • Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche (ACK)

Bitte beachten

Diskriminierungsfreie Bewerbungsverfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) sind in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) Standard.