image © fizkes - shutterstock

Das Diakonische Werk für Frankfurt und Offenbach

sucht ab sofort

eine Leitung (m/w/d)

für die Integrative Kindertagesstätte der Martinusgemeinde Frankfurt-Schwanheim

(Vollzeit, 39 Wochenstunden – unbefristet)

ab
sofort
39 Std./Woche
unbefristet
Frankfurt-Schwanheim

Wer wir sind

Die Integrative Kindertagesstätte liegt im Frankfurter Stadtteil Schwanheim. In der Einrichtung werden 45 Kita-Kinder von 3 Jahren bis zur Einschulung in 3 Gruppen sowie 30 Hortkinder betreut. Von den insgesamt 75 Kindern haben 25 einen erhöhten Förder- und Betreuungsbedarf. Der Hessische Bildungs- und Erziehungsplan ist Grundlage der Arbeit und die Einrichtung arbeitet engagiert im QM-System.

Sie suchen eine neue berufliche Herausforderung auf Leitungsebene? Sie besitzen Leitungserfahrung im Kita-Bereich? Für Sie ist Inklusion und die Teilhabe aller Kinder eine Selbstverständlichkeit? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Träger ist der Evangelische Regionalverband Frankfurt und Offenbach, Fachbereich II: Diakonisches Werk für Frankfurt und Offenbach.

Was wir bieten

  • eine unbefristete Anstellung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden
  • eine interessante, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Verantwortung und vielfältigen Entfaltungsmöglichkeiten
  • Arbeit in einem motivierten, dynamischen multiprofessionellen Team
  • eine Kirchengemeinde, die die Zusammenarbeit mit der Kita sehr wertschätzt und sich mit religionspädagogischen Angeboten in den Alltag der Einrichtung einbringt
  • fachliche Unterstützung durch qualifizierten Austausch und Supervision
  • interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach kirchlichem Tarif – Kirchliche Dienstvertragsordnung (KDO)
  • eine arbeitgeberfinanzierte zusätzliche Altersversorgung durch die Evangelische Zusatzversorgungskasse (EZVK)
  • zusätzliche Leistungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf – Familienbudget.
  • die Möglichkeit einer finanziellen Unterstützung der medizinischen Versorgung durch eine Hilfskasse

Ihre Aufgaben

  • organisatorische und verwaltungstechnische Leitung der Einrichtung
  • (Personal-) Führung und Förderung des Kita-Teams
  • Verantwortung für Weiterentwicklung und Fortbildung des Teams
  • Organisation und Gestaltung der pädagogischen Arbeitsabläufe
  • Weiterentwicklung des pädagogischen Konzepts und des Qualitätsmanagements
  • Zusammenarbeit mit den Eltern im Rahmen von Erziehungspartnerschaft
  • Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde
  • Vernetzung mit Behörden, Fachdiensten und Schulen
  • Kooperation mit Kirchengemeinde und Träger Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Profil

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium im pädagogischen Bereich oder sind staatlich anerkannte/r Erzieherin/Erzieher (m/w/d) mit Berufserfahrung.
  • Sie bringen mehrjährige Leitungserfahrung mit.
  • Sie sind verantwortungsbewusst, teamfähig, fachkompetent und aufgeschlossen, die Kindertagesstätte als Bildungsort mitzugestalten.
  • Sie haben fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in der Förderung und Betreuung von Kindern im Alter von 3 Jahren bis Ende der Grundschulzeit und begeistern sich für die Arbeit mit Kindern mit erhöhtem Förderbedarf.
  • Sie bringen Kenntnisse im Kinder- und Jugendhilferecht mit.
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse inklusiver Prozessgestaltung in der Kita.
  • Sie verfügen über Kenntnisse in EDV, Finanz- und Verwaltungsaufgaben.
  • Sie sind motiviert, engagiert, flexibel, kommunikationsstark und arbeiten kooperativ mit der Stellvertretung und der Kirchengemeinde zusammen.
  • Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche (ACK) ist wünschenswert.

Bitte beachten

Diskriminierungsfreie Bewerbungsverfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) sind in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) Standard.