image © fizkes - shutterstock
Das Diakonische Werk für Frankfurt und Offenbach sucht

eine Leitung (m/w/d)

(Kinder 3-6)
für die Kita der Ev. Mirjamgemeinde Offenbach am Main am Paul-Gerhardt-Haus im Lauterborn
ab
ab 1. Dez 2019
39,00
unbefristet
Offenbach-Innenstadt

Wer wir sind

Bei der Evangelischen Kindertagesstätte der Mirjamgemeinde am Paul- Gerhardt- Haus im Lauterborn handelt es sich um eine viergruppige Tageseinrichtung für 3- 6 jährige, in der aktuell 94 Kinder betreut werden. Das pädagogische Konzept basiert auf der Grundlage teiloffener Arbeit, orientiert sich am Situationsansatz und dem Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan. In der Kindertagesstätte wird derzeit eine Inklusionsmaßnahme durchgeführt.

Mit unserer pädagogischen, inhaltlichen Arbeit orientieren wir uns an der aktuellen Lebenswelt unserer Kinder und deren Familien. Der Stadtteil, in denen die Kinder leben, ist geprägt von Hochhäusern, aber auch von zahlreichen Einfamilienhäusern. Umgeben von einem Grüngürtel und zahlreichen kleineren Spielplätzen. Im Stadtteil Lauterborn leben etwa 11800 Menschen aus den verschiedensten Nationen zusammen. Die Wohnverhältnisse unserer Familien sind meist sehr beengt und so findet ein Teil des Lebens  in den großen Grünanlagen rund um die Kita statt.

Durch die vielen Nationen, die in unserem Stadtteil leben, wachsen die meisten Kinder zweisprachig auf. Mit ihrer „Familiensprache“ und der „Begegnungssprache“ Deutsch. Daher liegt ein großer Fokus unserer inhaltlichen Arbeit auch auf der sprachlichen Förderung. Wir als Kita möchten den Familien einen Ort bieten, an dem sie sich angenommen, wertgeschätzt fühlen und sie in ihren Fähigkeiten und Interessen gefördert und unterstützt werden.

Träger ist der Evangelische Regionalverband Frankfurt und Offenbach, Fachbereich II: Diakonisches Werk für Frankfurt und Offenbach.

Was wir bieten

  • eine unbefristete Anstellung ab dem 01.12.2019 mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden.
  • einen interessanten, anspruchsvollen und sicheren Arbeitsplatz in einem engagierten Team mit persönlicher Verantwortung und wertschätzender Arbeitsatmosphäre
  • ein komplett saniertes Einrichtungsgebäude mit modernster Ausstattung
  • fachliche Unterstützung durch qualifizierten Austausch und Supervision
  • interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach der Kirchlichen Dienstvertragsordnung (KDO); Anrechenbare Vorzeiten werden anerkannt
  • Arbeitsbefreiungen und finanzielle Unterstützungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Rahmen des Familienbudgets, Arbeitgeberfinanzierte zusätzliche Altersvorsorge über die Evangelische Zusatzversorgungskasse (EZVK).

Ihre Aufgaben

  • Gestaltung der pädagogischen Arbeitsabläufe sowie die Weiterentwicklung der pädagogischen Konzeption
  • Zusammenarbeit mit den Eltern im Rahmen einer Erziehungspartnerschaft
  • Verwaltungsarbeiten und Betriebsführung
  • Zusammenarbeit und Vernetzung mit Behörden, Fachdiensten und Schulen
  • Mitwirkung bei Personalgewinnung, -entwicklung und -pflege für die Kindertagesstätte

Ihr Profil

  • Fachkraftqualifikation gemäß §25b (HKJHG)
  • Sie sind Sozialpädagoge (w/m/d) oder haben eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie sind ein verantwortungsbewusster und teamfähiger Kollege (m/w/d), der aufgeschlossen ist, unsere Kindertagesstätte als Bildungsort mitzugestalten und Fachkompetenz einbringt.
  • Sie bringen Berufs- und Leitungserfahrung mit.
  • Sie haben fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in der Förderung und Betreuung von Kindern von 3-6 Jahren.
  • Sie haben Kenntnisse im Kinder- und Jugendhilferecht
  • Sie verfügen über Kenntnisse in EDV, Finanz- und Verwaltungsaufgaben.
  • Sie sind motiviert, engagiert, flexibel, kommunikationsstark und arbeiten kooperativ mit der Stellvertretenden Leitung und dem Team zusammen. Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche (ACK) ist wünschenswert.

Bitte beachten

Diskriminierungsfreie Bewerbungsverfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) sind in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) Standard.