image © fizkes - shutterstock
Das Diakonische Werk für Frankfurt und Offenbach sucht

eine Leitung (m/w/d)

(Kinder 3-6)
für die Kita der Ev. Erlösergemeinde
ab
1. Dez 2019
39 Std. /Woche
unbefristet
Offenbach

Wer wir sind

Die Evangelische Kindertagesstätte der Erlösergemeinde befindet sich im Stadtteil Waldheim. Das Gebäude der Kindertagesstätte überzeugt mit großen hellen Räumen und integrierten Hochebenen. Der große Außenspielbereich mit kleinem Nutzgärtchen wird bei Wind und Wetter genutzt.

Die zweigruppige Kita hat eine Betriebserlaubnis für 50 Kinder für Kinder im Alter von 3-6 Jahren. Die Kita versteht sich als Bildungshaus mit Wohlfühlcharakter, in dem sich kleine und große Menschen begegnen. Gelebte Inklusion ist dabei ein Schwerpunkt in der pädagogischen Arbeit, aus diesem Grund sind zurzeit 44 Kinder in der Einrichtung und 75 zusätzliche Personalstunden. In verschiedenen Funktionsräumen lernen die Kinder und Erwachsenen miteinander und voneinander. Unsere Kinder fühlen sich ihrer Gruppe zugehörig, die pädagogischen Angebote finden jedoch meist in gruppenübergreifenden altersgleichen Interessengruppen statt. Dabei gibt es sowohl freie als auch verpflichtende Angebote. Die Kinder stehen dabei immer im Mittelpunkt. Die pädagogische Arbeit orientiert sich am hessischen Erziehungs- und Bildungsplan und den Richtlinien der Qualitätsentwicklung der EKHN. Wir arbeiten dabei stärken- und ressourcenorientiert. Partizipation und Wertschätzung ist eines der höchsten Ziele im täglichen Zusammensein. Regeln, Grenzen, Rituale und Strukturen sind dabei sehr wichtig und erleichtern das tägliche Miteinander. Die Elternarbeit  ist ein hohes Gut in der Einrichtung. Transparenz und gute Informationen sind dabei sehr wichtig. Nur wer ein Profil hat, hinterlässt Spuren!

Die Kindertagesstätte, die Jugendgruppen, der Seniorenkreis und die Gruppen in der Kirchengemeinde pflegen ein sehr wertschätzendes Miteinander. Auf unserem „Marktplatz“, inmitten der drei Gebäude finden regelmäßig Feste, spontane Treffen und Aktionen statt.

Träger ist der Evangelische Regionalverband Frankfurt und Offenbach, Fachbereich II: Diakonisches Werk für Frankfurt und Offenbach.

Was wir bieten

  • Eine unbefristete Anstellung ab dem 01.12.19 mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden
  • Ein Team, das über Jahre dynamisch, motiviert und kontinuierlich zusammenarbeitet
  • Eine Gemeinde die hinter der Arbeit der Kita steht und die Einrichtung unterstützt
  • Ein tolles Haus mit vielen Möglichkeiten und Platz in sehr guter Feldrandlage, ideal für Exkursionen und Ausflüge
  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Engagierte Elternschaft und gut funktionierende Elternunterstützung in der Arbeit mit den Kindern (Erziehungspartnerschaft)
  • Zusammenarbeit und Vernetzung mit Behörden, Fachdiensten, Schulen, Alten- und Pflegeheim Anni-Emmerling-Haus, u. v. m.
  • fachliche Unterstützung durch qualifizierten Austausch und Supervision
  • interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Mitwirkung bei Personalgewinnung, -entwicklung und –pflege für die Kindertagesstätte
  • Begleitung mehrerer Kinder mit erhöhtem Förderbedarf
  • Vergütung nach kirchlichem Tarif – Kirchliche Dienstvertragsordnung (KDO)
  • eine arbeitgeberfinanzierte zusätzliche Altersversorgung durch die Evangelische Zusatzversorgungskasse (EZVK)
  • Finanzielle Unterstützung der medizinischen Versorgung durch die Hilfskasse in Frankfurt
  • zusätzliche Leistungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf – Familienbudget.

Ihre Aufgaben

  • Gestaltung der pädagogischen Arbeitsabläufe
  • Weiterentwicklung des pädagogischen Konzepts und des Qualitätsmanagements
  • Verwaltungs- und Betriebsführungsarbeiten
  • Zusammenarbeit mit den Eltern im Rahmen einer Erziehungspartnerschaft
  • Vernetzung mit Behörden, Fachdiensten und Schulen
  • Mitwirkung bei Personalgewinnung, -entwicklung und –pflege für die Kindertagesstätte
  • Die Verknüpfung von Kindertagesstätte und Gemeinde als Gemeinschaft

Ihr Profil

  • Fachkraftqualifikation gemäß §25b (HKJHG)
  • Sie sind Sozialpädagoge (w/m/d) oder haben eine vergleichbare Qualifikation
  • Sie bringen Berufs- und ggf. Leitungserfahrung mit
  • Sie sind verantwortungsbewusst, teamfähig, fachkompetent und aufgeschlossen, diese Kindertagesstätte als Bildungsort mitzugestalten
  • Sie haben fundierte Kenntnis und Erfahrungen in der Förderung und Betreuung von Kindern im Alter von 3-6 Jahren und können sich die Arbeit mit Kindern mit erhöhtem Förderbedarf vorstellen
  • Sie bringen Kenntnis im Kinder- und Jugendhilferecht mit
  • Sie verfügen über Kenntnisse in EDV, Finanz- und Verwaltungsaufgaben
  • Sie sind motiviert, engagiert, flexibel, kommunikationsstark und arbeiten kooperativ mit der Abwesenheitsvertretung und der Gemeinde zusammen
  • Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche ACK ist wünschenswert

Bitte beachten

Diskriminierungsfreie Bewerbungsverfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) sind in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) Standard.