Tageseinrichtungen für Kinder in Frankfurt

In unseren Krabbelstuben, Kitas, Horten und in den Kinder- und Familienzentren sind Kinder von  vier Monaten bis zwölf Jahren herzlich willkommen!

Pädagogisch betreut die Welt erforschen, spielerisch die eigenen Stärken entdecken, bestens gefördert und mit dem Blick für das indviduelle Tempo. In den Tageseinrichtungen der Diakonie sind Kinder die Helden. Machen Sie sich ein Bild von den unseren Einrichtungen, von der pädagogischen Arbeit und den kreativen und künstlerischen Angeboten und dem besonderen Profil.

Wir setzen auf Vielfalt und Respekt

In unseren Einrichtungen sind alle Kinder willkommen. Wir setzen auf Vielfalt und Respekt. Jedes Kind bringt eigene Stärken mit und hat sein eigenes Tempo. Wir begleiten Kinder bei der Entwicklung ihrer individuellen Fähigkeiten und arbeiten eng mit den Familien zusammen. Durch persönliche Beziehungen schaffen wir Vertrauen, in denen Entfaltung möglich ist.

Stärken und Bedürfnisse

Die Stärken und Bedürfnisse der Kinder stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Wir lassen Kinder aktiv mitgestalten, unser Tagesablauf ist geprägt von Freiraum und gezielten Angeboten, von Beziehungs- und Vertrauensarbeit, von indiviueller Förderung und Gemeinschaftserleben. In unserer Arbeit setzen wir auf Partizpation, eigene Ideen, Bedürfnisse und Wünsche sind jederzeit willkommen.

Christliches Profil

Unser Arbeit orientiert sich auch am christlichen Menschenbild und ist geprägt von der Wertschätzung der Schöpfung, der Achtung der Natur, der Teilhabe aller sowie von Nächstenliebe und einem offenen Miteinander. Dem Alter der Kinder entsprechend fließt die christliche Tradition in den Tagesablauf ein, zum Beispiel in Geschichten und Liedern und im Feiern christlicher Feste.

Pädagogische Ansätze

Inbesondere in den Krabbelstuben arbeiten wir nach den pädagogischen Impulsen von Emmi Pikler. Im Vordergrund steht die behutsame und liebevolle körperliche Versorgung und Kommunikation mit dem Kind. Wir unterstützen die individuelle Entwicklung und ermöglichen ein freies, ungestörtes Spiel in einer geschützten und altersgemäß ausgestatteten Umgebung.

In den Kinder- und Familienzentren arbeiten wir ganzheitlich nach dem Early-Excellence-Ansatz. Familien werden in die Arbeit einbezogen. Durch den Austausch von Eltern und Pädagogischen Fachkräften werden individuelle Bildungs- und Förderangebote für das jeweilige Kind entwickelt.

Die Grundlage der pädagogischen Arbeit in allen unseren Tageseinrichtungen für Kinder bildet der Hessische Bildungs-und Erziehungsplan.

Hessischer Bildungs- und Erziehungsplan
Arbeit nach Emmi Pikler
Berliner Eingewöhnungsmodell
Early-Excellence-Ansatz
Ernährung
Partizipation des Kindes
Erziehungspartnerschaft
Netzwerkarbeit
Selbstverständnis des christlichen Menschenbildes
Qualitätsmanagement nach ISO 9001

 

 

 

Diakonie-Tageseinrichtungen für Kinder in Frankfurt

Möchten Sie Ihr Kind in einer Einrichtung anmelden?

Anmeldungen erfolgen über:

Übersichtskarte Frankfurt:

Detail:

Liste wird geladen...

Angebot allgemein

Ziel

Angebot konkret