© Alexas_Fotos auf Pixabay

Weitergeben statt wegwerfen

Familien-Markt sammelt regelmäßig Schuhe und Textilien in Bornheim

Der schicke Mantel ist zu klein geworden, die modische Jeans sitzt nicht mehr gut und die Kinder sind aus der Markenkleidung herausgewachsen? Der Familien-Markt, das Second-Hand-Kaufhaus von Diakonie und Caritas, freut sich über gut erhaltene Textilien, Haushaltswaren und andere Dinge. 

Der nächste Sammeltermin ist am Dienstag, 6. August 2019, von 9 bis 12.30 Uhr auf dem Parkplatz vor der Heilig-Kreuz-Kirche, Kettelerallee 45, in Frankfurt-Bornheim. 

Vor allem werden Halbschuhe für Damen, Herren und Kinder gesammelt. Egal ob kaum getragen, zu klein, zu groß oder einfach zu schade zum Wegwerfen – die gut erhaltenen Spenden gibt der Familien-Markt zu kleinen Preisen an Menschen mit wenig Geld weiter. Träger des Familien-Marktes sind das Diakonische Werk für Frankfurt und Offenbach und der Caritasverband Frankfurt e.V.

Spendenannahme in Bornheim

In Bornheim gibt es regelmäßige monatliche Spenden-Sammeltermine: Mitarbeitende des Familien-Marktes nehmen jeweils dienstags von 9 Uhr bis 12.30 Uhr gut erhaltene Spenden auf dem Parkplatz vor der Heilig-Kreuz-Kirche, Kettelerallee 45, an. 

Die nächsten Termine im Überblick

  • 3. September  – Sammelschwerpunkt: Jacken für Kinder und Erwachsene 
  • 8. Oktober  – Sammelschwerpunkt: Haushaltswaren wie Töpfe, Pfannen und anderes
  • 5. November  – Sammelschwerpunkt: Winterschuhe für Kinder und Erwachsene
  • 3. Dezember  – Sammelschwerpunkt: Bettwäsche, Handtücher und Heimtextilien, z.B. Vorhänge 

Spenden im Familien-Markt

Gut erhaltene und tragbare Textilien für Damen, Herren, Kinder und Babys sowie Geschirr und Hausrat nimmt der Familien-Markt direkt entgegen in der Röntgenstraße 10 in Frankfurt-Enkheim.