© Pixabay

Dolmetscherinnen und Dolmetscher gesucht

Helfen Sie mit, Sprachbarrieren zu überwinden!

An die Soziale Beratungsstelle des WESER5 Diakoniezentrums können sich wohnungslose oder in prekären Wohnverhältnissen lebende Männer wenden, unabhängig von Herkunft oder Religionszugehörigkeit. Oftmals scheitert eine Beratung jedoch an den Sprachbarrieren. Um auch diesen Menschen eine fundierte Beratung und Unterstützung zu ermöglichen, sind die Mitarbeitenden auf die Hilfe von Übersetzerinnen und Übersetzer angewiesen.

Unterstützen Sie die Mitarbeitenden in der Beratung!

Für das Beratungsgespräch, für Telefonate oder die Begleitung zu Ämtern und Behörden sucht die Sozialberatungsstelle ehrenamtliche Dolmetscherinnen und Dolmetscher für folgende Sprachen: 

Bulgarisch, Griechisch, Italienisch, Polnisch, Slowakisch, Spanisch, Romanes, Rumänisch, Ungarisch, Persisch, Paschtu und Tigrinya.

Die Einsätze erfolgen nach vorhheriger Absprache.

Nähere Informationen erhalten Sie bei
Volker Landgraf
Telefon: 069 27 13 58 127
Email: volker.landgraf@ diakonie-frankfurt-offenbach.de