Die Evangelisch-lutherische St. Paulsgemeinde Frankfurt am Main sucht

eine Pädagogische Fachkraft der Sozialen Arbeit (m/w/d)

(Kinder 3-6)
für ihren Kindergarten
ab
01. Aug 2019
39 Std. / Woche
unbefristet
Frankfurt- Altstadt

Wer wir sind

In unserer Kindertagesstätte der Evangelisch-lutherischen St.Paulsgemeinde in Frankfurt am Main (Altstadt) betreuen wir 40 Mädchen und Jungen in Alter von 3 bis 6 Jahren. Die Mitarbeitenden arbeiten nach dem Situationsansatz und sind immer im Prozess der Weiterentwicklung. Bei der hier ausgeschriebenen Stelle ist Teilzeit möglich.

Was wir bieten

•    ein engagiertes und erfahrenes Team mit Lust auf Neues
•    Mitarbeit im offenen Gruppenkonzept mit Bildungsräumen
•    Gestaltungs- und Handlungsspielräume, um eigene Ideen und Kompetenzen einzubringen
•    flache Hierarchien aufgrund unseres kleinen Teams
•    eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unserer Kirchengemeinde
•    geregelte wöchentliche Team- und Vorbereitungszeiten
•    interne und externe Fort- und Weiterbildungen und Konzepttage
•    eine Vergütung gemäß Kirchlicher Dienstvertragsverordnung (KDO) sowie eine zusätzliche Altersvorsorge und Sonderzahlung.
•    eine attraktive Lage im Herzen von Frankfurt in der Nähe der „neuen Altstadt“ mit guter Verkehrsanbindung

Ihre Aufgaben

•    Herausforderungen im Arbeitsalltag stellen Sie sich und erarbeiten Lösungen gemeinsam im Team.
•    Sie bringen die Bereitschaft zu Flexibilität im Alltag mit und können sich vorstellen, sowohl vormittags als auch nachmittags zu arbeiten.

Ihr Profil

  • Sie haben Erfahrungen in der Kinderarbeit und/oder eine abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte/r Erzieher/in, Sozialpädagogen/in, Sozialarbeiter/in (m, w, d)
  • Sie haben eine freundliche und wertschätzende Grundhaltung gegenüber Kindern, Eltern und Kollegen/innen
  • Sie können auf eigene Kompetenzen wie z. B. Sport, Spiel, Sprache, kreatives Gestalten zurückgreifen und möchten diese in Ihre Arbeit einbringen
  • Sie gehören einer christlichen Kirche an

Bitte beachten

Diskriminierungsfreie Bewerbungsverfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) sind in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) Standard.