image

Schick und freundlich

Second-Hand-Boutique „Samt & Sonders“ sucht freiwillig Engagierte.

Mögen Sie Mode? Geht es Ihnen manchmal so, dass Sie Andere gerne bei der Kleiderauswahl beraten? Dann macht Ihnen die Mitarbeit in der Second-Hand-Boutique „Samt & Sonders“ an der Rohrbachstraße 54 im Frankfurter Nordend bestimmt Freude.

Das Diakonische Werk für Frankfurt und Offenbach ist auf der Suche nach ehrenamtlich Tätigen, die – je nach individueller Zeitkapazität – in dem Laden verkaufen, Kleiderspenden entgegennehmen und sortieren und mit kreativem Blick Kundinnen beraten. Neben dem freundlichen Kontakt zu Kundinnen würden Sie die Kasse bedienen, dafür sorgen, dass das Angebot im Laden gut sortiert und gepflegt präsentiert ist und gelegentlich auch mal zum Bügeleisen greifen.

Die Modeboutique „Samt & Sonders“ verkauft hochwertige Second-Hand-Kleidung aus Kleiderspenden sowie Accessoires, die in der angeschlossenen Schneiderei hergestellt werden.  Kundinnen mit Frankfurt Pass erhalten 50 Prozent Rabatt auf alle Waren und einen kostengünstigen Änderungsservice.

Die Boutique „Samt & Sonders“ gehört zur Modekreativwerkstatt, einer Einrichtung der Diakonie der Evangelischen Kirche in Frankfurt und Offenbach, die seit zehn Jahren erfolgreich Frauen beschäftigt, die lange erwerbslos waren. 25 Frauen, die das Jobcenter Frankfurt vermittelt, erhalten so die Chance, sich in den Bereichen Schneiderei sowie Kundenberatung/Verkauf weiterzubilden.

Wenn Sie sich für ein freiwilliges Engagement in der Boutique „Samt & Sonders“ interessieren, melden Sie sich gern bei:

Rita Lorz
Te.: 069 – 40 35 36 67
E-Mail: mkw@diakonie-frankfurt-offenbach.de

Zu den Öffnungszeiten dienstags bis freitags von 10-18 Uhr und samstags von 11-15 Uhr können Sie auch gerne vorbeischauen und sich einen ersten Eindruck verschaffen.

Zur Boutique „Samt & Sonders“

Informationen zum freiwilligen Engagement